Fotos: Markus Räber

Jahreszeiten - Tageszeiten

- Madrigale und Instrumentalmusik von Monteverdi, De Wert und deren Zeitgenossen

Besetzung: 14 Musiker
Stimme: SSSATTBB
Instrumente: 2 Violinen, 1 Violoncello, 1 Theorbe, 1 Harfe, Cembalo
Dauer: ca. 85 Minuten
 
Voces Suaves und das Capricornus Consort Basel präsentieren ein reiches Programm, welches das Thema „Zeit“ in der Spätrenaissance und im Frühbarock erkundet.

Das Thema Zeit – zirkulär wie im Jahreslauf und linear wie im Altern und Sterben – fesselte die Künstler der Renaissance, Dichter und Komponisten. Vor allem im Madrigalgenre ist es prominent vertreten, in welchem die Musik so lebendig mit der Poesie verbunden ist. Unser Programm konzentriert sich auf zwei Riesen dieser Gattung, die beide am Hofe Mantuas wirkten: Giaches de Wert (1535-1596) und Claudio Monteverdi (1567-1643). Obwohl sie zwei verschiedenen Generationen angehören, sind sie wahrhaftig verbunden durch die gemeinsame Suche nach intensivem musikalischem Ausdruck. Das Programm beinhaltet Werke, die von a-cappella bis zu grossbesetzten Madrigalen für 8-Stimmen reichen, und präsentiert die reichen und vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch, Natur und Zeit.