Fotos: Markus Räber

Lux Aeterna

- Requiem von Stefano Bernardi

Besetzung: 17 Musiker (8 Sänger, 9 Instrumentalisten)
Kammermusik-Version: 9 Musiker (8 Sänger, 1 Organist)
Dauer: ca. 70 Minuten

Stefano Bernardi (1577-1637), ein Zeitgenosse Monteverdis, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens und Schaffens in Verona. Ein Jahrzehnt lang war er jedoch Hofkapellmeister in Salzburg, wo er Neuerungen italienischer Musik vorstellte. Sein expressives Requiem, dessen Manuskript immer noch in Salzburg aufbewahrt wird, ist eine faszinierende Mischung aus Stilen der Renaissance und dem frühen Barock. Die Weltersteinspielung des Werkes durch Voces Suaves und Concerto Scirocco für das Arcana Label wird im November 2019 erscheinen.